Zweite Lehrergruppe hat mit der Ausbildung begonnen

Zusammen mit dem neuen lokalen Lehrertrainer Bonaya Yierar findet das Lehrertraining Modul 1 mit der zweiten Gruppe von drei Neu-Lehrern an.

Die erfahrenen Lehrer Joshua Esho und Jeremiah Teete bekommen das Lehrertraining Modul 3 zur Einführung der Daasanach Lernleiter.

Die mobilen Schulen von Joshua Esho und Jeremiah Tete laufen weiter. Esho hat nun eine Gruppe die mit der Intro-Lernleiter und eine die mit der Daasanach Lernleiter arbeitet. Bei Jeremiah Teete sind alle Kinder noch in der Intro Phase.

Der zukünftige Lehrertrainer Bonaya Yierar wurde in ausgewählte Themen aus dem Bereich Lehrerbildung, Workshops und Coaching eingeführt und hielt eigenständig kleine Teile innerhalb der Lehrertrainings.

Edwin Changamu bekommt praxisorientierte Trainingseinheiten für die Bereiche Leadership, Communication und Management.

Die beiden ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen Bärbel Löffler und Corinna Böcker erheben die mathematischen Vorkenntnisse zukünftiger Schülerinnen und Schüler sind und bringen die Daten im Hinblick auf die Entwicklung von Lernmaterialien im Bereich Mathematik ein.

Veröffentlicht unter Blog

Die ersten beiden mobilen Schulen laufen!

Das zweite große Lehrertraining mit den beiden Beraterinnen Theresa Schaller und Ruth Würzle ist um. Die Eseltaschen für die Lernmaterialien wurden unter der Aufsicht von Edwin Changamu gepackt und nun laufen seit sechs Wochen die zwei mobilen Schulen von Joshua Esho und Jeremiah Tete mit jeweils 16 Schülerinnen und Schülern. Die beiden Lerngruppen besteht aus Mädchen und Jungen zwischen 6 und 14 Jahren. Mit großer Begeisterung lernen sie nun mit der ersten Vorschullernleiter das flexible Lernsystem Lernleitern kennen. Im eigenen Tempo und gut begleitet durch Lernpartner und der Lehrkraft gehen sie nun erste Lernschritte. Die Communities beobachten sehr neugierig, was nun unter diesen Schulbäumen passiert und zeigen sich sehr dankbar darüber, dass ihre Kinder endlich eine mobile Schule haben. Jede Community findet ihre eigene Zeit am Tag, in der die Kinder von der Mithilfe im Haushalt und bei der Viehzucht befreit sind und zur Schule gehen können. Täglich kommen neue Anfragen von Eltern für einen Platz in der Schule und auch andere Nomadengroßfamilien suchen nun nach einer potentiellen Lehrkraft, die dann vom INES Team ausgebildet werden kann.

Nähworkshop in Illeret – 7 Eseltaschen

In den letzten Wochen wurden insgesamt 7 Taschensets (je 4 Tragetaschen) für die mobilen Schulen in Illeret geschneidert. Unter der Anleitung von Freia Dondorf, einer langjährigen INES Freundin, erlernten vier junge Frauen und ein junger Mann aus Illeret das Schneiderhandwerk und fertigten dann gemeinsam die Lernmaterialtaschen für die mobilen Schulen.

Die leider etwas verschwommene Aufnahme zeigt dennoch die gelungene Entwicklungszuammenarbeit.

Veröffentlicht unter Blog

Inés for INES – Benefizkonzert im Lord Erroll Nairobi, Kenia

Heute Abend findet im Lord Erroll Restaurant, Nairobi, Kenia, ein INES Benefizkonzert mit der argentinischen Künstlerin Inés Basombrío und dem keninanischen Künstler Taraji (Andrew Ngatia Wanjohi) statt. Wir bedanken uns ganz herzlich bei den beiden Künstlern für ihren wundervollen Einsatz und die tatkräftige Unterstützung von Therese Schärer und Brhan Marcos, zwei langjährige Freundinnen von INES!

Veröffentlicht unter Blog