Die ersten beiden mobilen Schulen laufen!

Das zweite große Lehrertraining mit den beiden Beraterinnen Theresa Schaller und Ruth Würzle ist um. Die Eseltaschen für die Lernmaterialien wurden unter der Aufsicht von Edwin Changamu gepackt und nun laufen seit sechs Wochen die zwei mobilen Schulen von Joshua Esho und Jeremiah Tete mit jeweils 16 Schülerinnen und Schülern. Die beiden Lerngruppen besteht aus Mädchen und Jungen zwischen 6 und 14 Jahren. Mit großer Begeisterung lernen sie nun mit der ersten Vorschullernleiter das flexible Lernsystem Lernleitern kennen. Im eigenen Tempo und gut begleitet durch Lernpartner und der Lehrkraft gehen sie nun erste Lernschritte. Die Communities beobachten sehr neugierig, was nun unter diesen Schulbäumen passiert und zeigen sich sehr dankbar darüber, dass ihre Kinder endlich eine mobile Schule haben. Jede Community findet ihre eigene Zeit am Tag, in der die Kinder von der Mithilfe im Haushalt und bei der Viehzucht befreit sind und zur Schule gehen können. Täglich kommen neue Anfragen von Eltern für einen Platz in der Schule und auch andere Nomadengroßfamilien suchen nun nach einer potentiellen Lehrkraft, die dann vom INES Team ausgebildet werden kann.